Eizellspende Tschechien

Erfahrungen

Kommentare

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet
  • 219 Beim 1. Versuch hat's gleich doppelt geklappt ;-) 27. 1. 2013 Hallo, habe letztes Jahr im Mai hier das letzte Mal geschrieben, dass war kurz vor dem Transfer... Noch ein kleiner Rückblick . Ende 2011 bekam ich mit gerade mal 31 Jahren gesagt, dass ich mitten in den Wechseljahren bin. Das hat mich u meinen Mann getroffen wie einen Schlag... Trotz allem haben wir es noch in Deutschland mit 2 künstlichen Befruchtungen versucht, aber das Ergebnis der Hormontherapie , war bei mir gleich Null. Das war im Januar 2012 . Schnell stand für uns fest, uns in Prag bei Pronatal plus beraten zu lassen, nach all dem positiven Feedback hier im Netz. Im März war es dann soweit. Zum Beratungsgespräch nach Prag. Da uns das Erstgespräch dann positiv gestimmt hat, haben wir uns am gleichen Tag noch für die Eizellspende entschieden. Wir haben Medikamente u einen ausführlichen Medikamentenplan gleich mitbekommen. Ja, und in der ersten Maiwoche war dann schon der große Tag des Transfers... Der Aufenthalt vor u nach dem Transfer war wie ein kleiner Urlaub. Die Betreuung u die Unterbringung incl . das Wetter in der Woche, alles hat gepasst... Wir hatten von Anfang an ein gutes Gefühl ... Und 2 Wochen später dann das Ergebnis des Schwangerschaftstest ... -> P O S I TI V... Da der anschließende Bluttest so hoch ausfiehl , wurde schon auf Zwillinge getippt ;-)) Wir konnten es kaum Glauben... Darauf folgte eine fast problemlose Zwillingsschwangerschaft u Ende 2012 vor genau 4 Wochen haben wir 2 kerngesunde Zwillinge entbunden... Wir sind überglücklich u können es immer noch nicht ganz Glauben... Ein doppeltes Wunder... Ich möchte hier jedem Mut machen, der sich in einer ähnlichen Lage befindet... Der Weg u die Mühe lohnen sich auf jeden Fall!!! Ein großes Dank gilt der Spenderin, die aber anonym bleibt. Und natürlich dem ganzen Pronatal plus Team ... Von den Ärzten bis hin zum Service ... DANKE, für die tolle Betreung... Ohne Pronatal u der Spenderin würden wir jetzt nicht diese kleinen Mäuse im Arm halten können... Ein großes GLÜCK ....
  • 218 nach 1.Eizellspende in Karlsbad schwanger im Doppelpack 26. 1. 2013 Hallo zusammen, auch wir möchten allen Mut machen nicht aufzugeben, hatten im Ferbruar 2012 unsere erste Eizellspende, da ich (41) keine eigenen Eizellen mehr hatte. Nach erfolgreichen Transfer zweier Eizellen haben wir im September 2012 zwei kerngesunde Jungs bekommen. Wir sind überglücklich und möchten uns nochmal bei dem Team von Pronatal in Karlsbad bedanken.
  • 217 1. Eizellspende 21. 1. 2013 Hatte Anfang Januar Transfer mit einem Embryo (so wollten wir es, aber es war eh nur noch einer übrig aus dem Eis) bei Pronatal Plus. Leider war der Test negativ. Die Klinik ist gut, die Unterbringung/Verpflegung sehr liebevoll. Die medizinische Betreung war gut aber es gab wenig Gegelgenheit Fragen zu stellen. Aber: Wir versuchen es weiter!
  • 216 :( 17. 1. 2013 Hallo, mein Mann und ich waren vor einem jahr in der Klinik in Karlsbad. Leider hat es nicht geklappt. Wir waren tot traurig.Trotzdem finde ich es toll das es solche Kliniken gibt, die so eine tolle Sache ermöglichen!!! : )
  • 215 Hallo :-) 20. 12. 2012 Hallo :-) sorry war jetzt lange nicht mehr in diesem Forum:-( wir sind jetzt in der 32 Schwangerschaftswoche :-) und unserer kleinen geht's gut :-) da ich ja nicht mehr die jüngste bin 47 Jahre mache ich alles langsam zuhause. Liebes Paar aus Sachsen es tut mir leid für euch:-( ihr müßt weiter machen:-)) wir hatten unseren ersten positiven Test nach 10 versuchen und nach 10 langen Jahren. Wir hätten nie aufgegeben :-) jedenfalls hätten es wir solange versucht bis zu meinem 50 Lebensjahr. Liebe liebe grüße Lissi u Jürgen. Wir wünschen euch allen ein schönes Weihnachtsfest 
  • 214 ....die Hoffnung nicht aufgeben 18. 12. 2012 Hallo, vielleicht kann ich mit meiner Geschichte einigen von euch Mut machen, hört nicht auf daran zu Glauben. Wir wollten auch unbedingt ein Kind, mein Mann damals 44 und ich 41 dann kam die diagnose bei mir, keine Eizellen und bei meinem Mann keine brauchbaren Spermien. Meinem Mann haben wir dann damals noch in d Spermien aus den nebenhoden gewinnen lassen und auch Material einfrieren lassen. Leider hatten wir kein Glück bei der icsi sodass von vier Eizellen sich keine einzige befruchten ließ. Aufgrund unseres Alters waren wir Selbstwählnetz und schon einige tausend euros los. Ich informierte mich im Internet und fand die Klinik, nach einem ersten Gespräch entschieden wir uns für die embryonenspende, ich wollte auf Nummer sicher gehen und unser nicht brauchbares Material ausschließen.beim ersten Versuch wurden mir 2 embryonen eingesetzt, leider nisteten sie sich nicht ein. Mein Mann wollte und konnte nicht weitermachen weil er es nicht mehr mit ansehen wollte wie traurig und fertig ich jedesmal war. Die kosten kamen ja auch noch hinzu. Ich konnte ihn zu einem weiteren Versuch überreden, und der klappte letztendlich. Moritz kam im Februar 2011 kerngesund zur Welt. Und trotz fremder Gene ist es unser Kind, und man glaubt es kaum alle sagen er sieht genau aus wie der Vater, was ja nicht sein kann. Deswegen, glaubt daran dass es klappt, und gebt nicht auf!!!! Sabine
  • 213 Zweiter Versuch für Geschwisterchen 13. 12. 2012 Wir waren im letzten Jahr nach einigen erfolglosen IVF Versuchen (zuvor hatte es schon über 20 Jahre lang auf andere Versuche nicht geklappt) bei Pronatal Plus. Es hat gleich beim ersten mal geklappt. Die kleine ist jetzt putzmuntere 10 Monate alt. Im Frühjahr 2013 lassen wir noch die übrigen 2, die noch auf Eis liegen einsetzen. Vielleicht gibt es ja noch ein Geschwisterlichen. Ihr seht also - Hoffnung nicht aufgeben. A u. A.
  • 212 DANKE 10. 12. 2012 Nach 2 negativen ICSI's in D, einer EZSP im Sanatorium (leider FG in der 10. Woche), einem negativen Kryo-Versuch war unsere 2. EZSP im Sanatorium erfolgreich! Wir haben Anfang November einen kerngesunden kleinen Jungen bekommen! Nach 3 Jahren voller Hoffen, Bangen, Tränen und Leiden dürfen wir unser großes kleines Wunder endlich im Arm halten! Wir sind unserem Spenderengel so unenedlich dankbar! Ohne sie wäre unser großer Wunsch nie in Erfüllung gegangen! Auch dem Team vom Sanatorium Pronatal sind wir dankbar für die fürsorgliche, kompetente aber doch menschliche Behandlung! DANKE!!!! Es ist aber alles immer noch so unwirklich und wir müssen erst mal in unserem Traum ankommen ;0) Viel Erfolg und Kraft für alle, die noch auf ihr Wunder warten. Lg, T.
  • 211 Lissy und Jürgen 30. 11. 2012 Unsere Mail war für Lissy und Jürgen bestimmt. Wir wollten wissen, wie es Lissy, Jürgen und dem Baby geht. Bitte kein Panik hier machen ! LIebe Grüße ein Paar aus Sachsen
  • 210 schwanger mit 47 30. 11. 2012 Uns wurde meines Alters (damals 46) wegen eine Eizellspende empfohlen. Der erste Versuch mit frischen Embryonen mußte wegen unerklärlichen Blutungen abgebrochen werden. der nächste Transfer fand statt als ich bereits 47 Jahre alt war, und das mit den 3 verbliebenen Kryos, 2 von sehr guter Qualität, eines von weniger guter Qualität. Es hat geklappt, nach einer nicht ganz einfachen Schwangerschaft, kam drei Wochen zu früh unsere wunderschöne Tochter auf die Welt, sie ist kerngesund und wir sind einfach immer wieder nur erstaunt über dieses Wunder das Gott wahr werden ließ. Grüße A u A aus BW


Kontakt

Tel. 00420-261710108


Freie Termine

kurzfristige Termine möglich